Ostermärchen zu Haaren

April 21, 2011 at 10:57 am Hinterlasse einen Kommentar

Gerüchte verbreiten sich in der Regel schnell. Und so ist es auch mit den Geschichten über Haare und Haarausfall.
Wer stark unter seinem Haarausfall leidet, ist geneigt, allem Glauben zu schenken, was nur im Entferntesten Hilfe verspricht. Damit Ihr Euch Enttäuschungen und vor allem unnötige Geldausgaben erspart, will ich hier mit einigen dieser Ammenmärchen aufräumen.

Es stimmt nicht,

dass Haare schneller durch Abschneiden wachsen.
Das Wachstum wird in den tieferen Hautschichten veranlasst und dort weiß man nicht, ob da draußen etwas abgeschnitten wurde oder nicht.

dass bei Vollmond geschnittene Haare kräftiger nachwachsen.
Der Einfluss des Mondes auf unsere Haare ist wissenschaftlich nicht bewiesen.

dass Männer mit Glatze potenter sind.
Haare fallen nicht aus wegen zu vieler männlicher Hormone , son­dern weit die Haarwurzeln auf DHT empfindlich reagieren. Auch wenn es einigen Herren sicher andersherum lieber wäre.

dass Menschen einem Fellwechsel unterliegen.
Von einem direkten Fellwechsel kann man wohl nicht sprechen. Der Haar-Zyklus einiger Menschen scheint dennoch zufällig synchron zu den Jahreszeiten zu verlaufen.

Ich wünsche Ihnen sonnige Ostertage!

Advertisements

Entry filed under: Jenny Latz, Verschiedenes.

Der Frühling – schlimmste Jahreszeit für Menschen mit Haarproblemen Welche Perücke bei Chemotherapie?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Jenny Latz

Jenny Latz

Haircoach, Autorin und Schönheitsexpertin

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.


%d Bloggern gefällt das: