40 Jahre kreisrunder Haarausfall – 40 Jahre stilles Leid

Dezember 1, 2011 at 4:32 pm Hinterlasse einen Kommentar

Lasst mich von einer Klientin mit Haarausfall erzählen. Nennen wir sie Inge. (Name natürlich geändert!)
Es kommt nur ab und zu vor, dass ich Frauen kennen lerne, die viele Jahre, ja Jahrzehnte still und ganz alleine unter ihrem Haarausfall leiden und erst jetzt ihren Weg zu mir in die Beratung finden. Oft geschieht das zufällig über einen Zeitungsartikel. So auch bei Inge.
Sie war ein hübscher Teenager in den 60er Jahren mit vollen, glänzenden Locken. Dann begann der Alptraum, ganz plötzlich. Inge verlor büschelweise Haare. Es ging rasend schnell. Ihre Eltern waren überfordert, schleppten Inge von einem Arzt zum nächsten. Aber in den Arm nehmen, konnten oder wollten sie ihre Tochter nicht. Die Ärzte sagten nur: „Das ist ein unheilbarer Haarausfall. Ihre Tochter wird in Kürze kahl sein. Es gibt keine Therapie!“ Es war der kreisrunde Haarausfall, alopecia areata.
(Ja, so war das damals. Ich kann mich auch noch gut an diese Zeit erinnern.)
Inge hat kreisrunden HaarausfallInge suchte die Schuld bei sich. Es erschien ihr wie ein Fluch, den sie selbst herbeigeführt hatte. Sie zog sich immer mehr zurück, fühlte sich nicht mehr weiblich und lebte ständig in der Angst vor Entdeckung ihres Makels.
Dass sie eines Tages heiratete, änderte letztlich nichts an dem Gefühl der Hoffnungslosigkeit und der Einsamkeit. Inge trug Perücken, die zum Glück im Laufe der Jahre immer besser wurden. Ihr Mann wusste, dass sie keine Haare hatte. Aber in 30 Ehejahren hat er seine Frau nie mit kahlem Kopf gesehen. Im Bett trägt Inge Mützchen und Tücher.
Dann erschien ein Artikel über mich mit einem Foto von mir.
Inges Mann schnitt den Artikel aus und gab ihn seiner Frau. Ein Schimmer der Hoffnung: Ich bin doch nicht allein!
Inzwischen führt Inge mit ihrem Mann ein erfolgreiches Unternehmen und findet, dass es an der Zeit ist, den Knoten der Verzweiflung zu durchschlagen.
Sie meldete sich für ein persönliches Beratungsgespräch bei Jenny Latz in Krefeld an….

Im nächsten Beitrag könnt ihr lesen, wie es Inge weiter ergangen ist.

Advertisements

Entry filed under: alopecia areata, Beratung. Tags: , , .

Kassenpatienten müssen auch beim Dermatologen länger warten Haarausfall Cartoons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Jenny Latz

Jenny Latz

Haircoach, Autorin und Schönheitsexpertin

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.


%d Bloggern gefällt das: