Kreisrunder Haarausfall: Neues von Inge – Freiheit mit neuen Perücken

Februar 8, 2012 at 4:31 pm 2 Kommentare

Neuigkeiten von Inge…

Inge war wild entschlossen, sich endlich aus den Verstrickungen der Vergangenheit zu lösen. Um die lieblose Beziehung zu ihren Eltern aufzuarbeiten, geht sie nun einmal pro Woche zu einem Psychotherapeuten. Inzwischen haben sich einige Knoten gelöst, so dass sie langsam aufhört, der entgangenen Zuneigung ihrer Kindheit nachzutrauern.
Inges Mann, Karl-Heinz unterstützt seine Frau, wo er kann. Es fällt ihm leichter, denn Inge gibt ihm nun auch die Chance, sie zu unterstützen. Karl-Heinz ist froh, dass die Dinge endlich in Bewegung kommen. Neu ist, dass Inge sich zu Hause immer häufiger „oben ohne“ zeigt. Im Geschäft und bei anderen Außenkontakten trägt sie nach wie vor Perücken. Ja, Perücken im Plural! Das ist die nächste Neuigkeit. Inge hat sich zwei neue Frisuren zugelegt, beides Kunsthaarperücken aus dem unteren Preissegment. Während sie die brave Bobfrisur im Geschäft trägt, freut sie sich nun über optische Veränderung im Privatleben.
Inge und Karl-Heinz sind alte Fans von guter, handgemachter Rockmusik. In Erinnerung an vertraute Zeiten zieht sie nun mal die Kurzhaar-Twiggi auf, mal eine rote, lange Mähne. Karl-Heinz ist von der Verwandlungsfähigkeit seiner Frau begeistert. Inge selbst genießt den Vorteil gegenüber ihren Freundinnen, die mit ihren eigenen Haaren nicht mal eben von kurz auf lang wechseln können und die regelmäßig das nachwachsende Grau überfärben müssen.
Für die nächste Woche hat Karl-Heinz Karten für Manfred Mann’s Earth Band und freut sich riesig, dass Inge sich endlich dazu überreden ließ, mit ihm wieder ein Konzert zu besuchen. Mal sehen, wie es ihr dabei ergeht…

Advertisements

Entry filed under: alopecia areata. Tags: , , , .

Haarausfall User-Online-Befragung: Danke für Eure Mitarbeit! Zum richtigen Hautarzt bei Haarausfall

2 Kommentare Add your own

  • 1. Friedy  |  August 30, 2013 um 12:39 pm

    Ich hatte 2 Jahre lang starken kreisrunden Haarausfall und habe jeden Tag ein Beanie bzw eine Mütze getragen. Damit kam ich ganz gut klar, musste mir aber oft doofe Fragen anhören wenn ich selbst bie 30 Grad eine Mütze auf hatte. Wie geht man mit so etwas um? Sagt man dann was los ist auf die Gefahr hin noch mehr Fragen beantworten zu müssen?

    Antwort
    • 2. haircoaching  |  September 2, 2013 um 4:38 pm

      Hi Friedy,
      hast Du denn heute alle Haare wieder?

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Jenny Latz

Jenny Latz

Haircoach, Autorin und Schönheitsexpertin

Twitter

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.


%d Bloggern gefällt das: