Jenny Latz unterstützt NALA e.V. – Bildung statt Beschneidung

Dezember 13, 2012 at 2:35 pm Hinterlasse einen Kommentar

Fadumo KornFadumo Korn ist eine beeindruckende Persönlichkeit. Sie entstammt einer somalischen Nomadenfamilie und wurde selbst im Alter von 8 Jahren in lebensgefährdender Art und Weise beschnitten. Auf Ihrer Homepage schreibt sie:

Endlich war der große Tag gekommen. Ich hatte es schon kaum noch erwarten können, denn heute – endlich – sollte ich eine Frau werden. Wie versprochen hatte ich schon am Morgen ein wunderschönes Tuch, einen Spiegel und herrliche Sandalen geschenkt bekommen. Ein so schönes Tuch darf nicht schmutzig werden und so band ich es nicht um, sondern klemmte es zusammengelegt unter den Arm und schritt stolz hinter den anderen Mädchen auf dem Pfad hinaus aus dem Dorf.
Auf dem Weg zitterten mir vor Aufregung die Knie. Als ich dann die alte Frau sah, die schwer gebeugt zum Lager unter der Schirmakazie kam, packte mich plötzlich Entsetzten. Ich sah zu, wie sie mit zitternden Händen ein Tuch ausbreitete und darauf einen Beutel mit Asche, eine Dose mit klebriger Paste, einige Akaziendornen und eine halbe Rasierklinge legte. Meine Mutter deutete auf den Platz vor ihr, ich sollte dort Platz nehmen und dann hörte ich noch: „Sei ein artiges Kind, mach mir keine Schande und schrei nicht.“

Fadumo Korn - NALA e.V.

Ich lernte Fadumo Korn auf der Fortbildungswoche für Dermatologie im Juli 2012 in München kennen. Die Women’s Dermatologic Society hatte zu einem Vortrag von Frau Korn zum Thema „Weibliche Genitalverstümmelung – Tiefe Narben auf der Seele“ eingeladen. Doch Fadumo Korn hielt keinen trockenen Vortrag, sie erzählte uns aus ihrem Leben. Sofort war ich von der Ausstrahlung dieser Frau gebannt. Ihre Hände sind vom Rheuma gezeichnet, das ihr aufgrund der schweren Infektion nach der Beschneidung ein Leben lang bleiben wird. Fadumo Korn versteckt ihre Hände nicht. Sie sind ein Teil von ihr genauso wie ihre Kraft und ihre Lebensfreude, die durch ihre Augen und ihre Worte zum Ausdruck kommen.

Beim anschließenden Empfang schien die Chemie zwischen uns gleich zu stimmen.  Zwei Frauen, die die Zeichen, die ihnen das Leben zugefügt hat, mit Stolz und Würde tragen, weil sie nicht daran zerbrochen sind.

Mehr zu Fadumo Korn und ihrem Engagement lesen Sie >>>HIER

Advertisements

Entry filed under: Jenny Latz.

Alopecia areata: Vorsicht bei kaltem Wetter Haarausfall und Blutergebnisse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Jenny Latz

Jenny Latz

Haircoach, Autorin und Schönheitsexpertin

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.


%d Bloggern gefällt das: