Haarausfall: Immer mehr Abzocker im Internet

November 3, 2016 at 3:27 pm 2 Kommentare

Es gab sie schon immer: Abzocker und Geschäftemacher, die mit dem Leid von Menschen mit Haarausfall Geld verdienen wollen. Und das ohne jeden Skrupel!!!
Auch ich bin zu Beginn meiner Alopezie auf den einen oder anderen von ihnen hereingefallen und habe viel Geld verloren, OHNE meine Haare wieder bekommen zu haben. Doch damals – vor 40 Jahren – waren diese Scharlatane darauf angewiesen, in die Zeitung oder das Fernsehen zu kommen, um Opfer zu finden.
Abzocke bei HaarausfallSeit den Zeiten des Internet braucht es nicht mehr viel, um verzweifelten Menschen mit Haarausfall das Geld aus der Tasche zu ziehen. Eine gut programmierte Homepage bekommt man heutzutage über viele verschiedene Anbieter für ganz kleines Geld. Dann noch die richtigen Tags, das heißt die Suchbegriffe, die von uns Betroffenen am meisten in den Suchmaschinen eingegeben werden, einen mehr oder weniger bekannten Doktor als Haarspezialisten interviewen und das Interviewvideo auf diese Homepage packen, einen kostenlosen Newsletter anbieten und fertig ist die Kiste!
Was mir aber inzwischen ziemlich sauer aufstößt, ist die perfide Art und Weise, wenn sich diese Websiten-Betreiber auch noch als Selbst-Betroffene ausgeben, die hier NUR ihre eigenen Erfahrungen an andere Ratsuchende weitergeben wollen. WAS SOLL DAS?
Auch in Foren kann man heutzutage nicht mehr sicher sein, wirklich mit einem Betroffenen zu chatten. Immer häufiger werden Studenten oder Schüler angeheuert, um gefakte Profile anzulegen und so Produkte zu empfehlen, die sie angeblich selbst und erfolgreich getestet haben.
Hier könnt ihr berichten, wann und wie ihr selbst solchen Abzockern auf den Leim gegangen seid und vor allem, wieviel es euch gekostet hat.
Ich bin gespannt auf eure Nachrichten!

P.S.: Im nächsten Beitrag gebe ich euch ein paar Tipps, wie man die Abzocker erkennt. Es ist eigentlich ganz einfach.

Advertisements

Entry filed under: Jenny Latz, Verschiedenes. Tags: , , .

Areata Fashion Show – ein gigantischer Erfolg Wie man Abzocker im Internet erkennt

2 Kommentare Add your own

  • 1. Birte Dengler  |  November 3, 2016 um 6:22 pm

    Stimmmt, das ist ein total nichtssagender (Information gleich Null). Ich beziehe mich auf den Artikel, den Du danach veröffentlicht hast, Jenny. Ich hatte zur Zeit meiner Erkrankung im Internet Produkte gekauft, die natürlich nicht geholfen haben….Auch das angepriesene Coffein-Shampoo in der Werbung ist Betrug. Bei einem Hautarzt, den ich privat bezahlt habe, habe ich Geld gelassen. Er empfahl mir mehrere Untersuchungen, unter anderem auch die Eigenblutbehandlung. Mein Gefühl sagte mir, dass das alles nichts bringt. So war es dann auch. Meine Empfehlung bei Haarausfall: SOFORT einen der Haarspezialisten aufsuchen, um auch gleich effektiv was zu tun bei Haarverlust, die von Dir empfohlen werden, Jenny. Im Nachhinein kann ich das sagen. Ich bin damals zu einem von ihnen gegangen. Und da war ich endlich am Ziel angekommen. Insofern, dass ich eine Diagnose bekam – sofort – ohne teures Labor und sonst noch was…und wußte, wo ich dran war und was zu tun ist. Ein Blick auf meinem Kopf und die Sache war glasklar. Zwei Freunde, die Haarprobleme hatten, sind aufgrund meiner Empfehlung zu ihm hingegangen und waren begeistert. Das, was sie von ihren Ärzten an Medikamenten an die Hand bekamen, war in der Wirkung absolut unwirksam.

    Antwort
    • 2. Jenny Latz  |  November 5, 2016 um 12:51 pm

      Danke, liebe Birte für deinen Bericht!
      Es freut mich sehr, dass du über einen der Dermatologen aus meiner Liste Hilfe gefunden hast. Ich bin derzeit bemüht, weitere Adressen zu finden, die zuverlässig sind.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Jenny Latz

Twitter

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.


%d Bloggern gefällt das: