Firma Bergmann präsentiert neue Perücke

Auf der Zweithaar Messe in Fulda hat die Firma Bergmann ihre neue aktuelle Kollektion von Perücken aus Echthaar vorgestellt: Die Luxury Collection. Perücken aus besten Materialien.

über Neue Perücken der Firma Bergmann — Perückenschau

April 26, 2017 at 8:09 pm Hinterlasse einen Kommentar

Perücken das aktuelle Thema bei Haarausfall

Natürlich habe ich auf der Zweithaar auch am Stand von Gisela Mayer vorbeigeschaut und musste doch gleich mal einiges ausprobieren. Außerdem ist mir dort auch der Chef Ingo Mayer vor die Linse gelaufen 😉 — Hier meine Auswahl im Video…

über Neue Perücken 2017 von Gisela Mayer — Perückenschau

April 22, 2017 at 8:07 pm Hinterlasse einen Kommentar

Was ist eigentlich der BVZ?

Hier kommt der erste Reblog zum Monat der Perücke.

Perückenschau

Die ZWEITHAAR in Fulda ist die größte Messe für Zweithaar, Haarersatz, Perücken und Zubehör. Sie wird alljährlich veranstaltet vom BVZ e.V., dem Bundesverband der Zweithaarspezialisten. Doch was ist eigentlich der BVZ und was müssen wir Menschen, die Perücken tragen, über den BVZ wissen?
Auf der ZWEITHAAR habe ich Ramona Rausch, Geschäftsführerin des BVZ dazu befragt.

Ursprünglichen Post anzeigen

April 11, 2017 at 3:34 pm Hinterlasse einen Kommentar

Monat von Zweithaar und Perücke

Der April ist kurz und kompakt – Ostern, Ferienzeiten, Messereisen…
Ich habe für meine Arbeit und mein Engagement für euch da draußen im Netz den April zum Monat der Perücke ernannt.
Es wird daher einige neue Beiträge in meinem anderen Blog Perückenschau geben, die ich hier verlinke.
Bleibt gespannt!
Ich wünsche euch frohe Ostertage!!!

April 11, 2017 at 12:36 pm Hinterlasse einen Kommentar

Macht Haaranalyse bei Alopezie Sinn?

Nun muss ich dringend mal über das Thema HAARANALYSE schreiben. Immer wieder höre ich bei Beratungen und während der Donnerstags-Sprechstunde:
„Der Arzt XY hat auch eine Haaranalyse gemacht!“ Oder ähnliche Aussagen.
Das Angebot machen in den meisten Fällen Nicht-Dermatologen, aber auch Hautärzte, die in keiner Weise auf Haare spezialisiert sind. Sie schneiden Haare ab, lassen sie im Labor untersuchen und wollen damit die Diagnose finden.
Von den Krankenkassen wird eine solche Untersuchung nicht bezahlt und preiswert ist sie ganz und gar nicht.
Das ist Schwachsinn!!! — Experten dürfen mir gerne hier widersprechen 😉

Die Haaranalyse, d.h. die Untersuchung von einzelnen Haaren im Labor dient ganz anderen Zwecken als der Suche nach den Ursachen eine Alopezie.
Richtig ist, dass Haare den Lebenswandel des Trägers widerspiegeln. Während ihres Wachstums speichern sie viele Stoffe, die sich im Blut angereichert haben. Fleissige Krimizuschauer und -leser wissen Bescheid.
Fussballtrainer Christoph Daum wurde seinerzeit aufgrund einer Haarprobe im Labor der Konsum von Kokain nachgewiesen. Giftstoffe von innen, aber auch von außen können im Haar abgelagert und nachgewiesen werden.
Auch die DNA eines Verdächtigen kann man aus einem am Tatort gefundenen Haar auslesen. Leider unterlaufen den untersuchenden Behörden hier auch eine Menge Fehler. Hierzu gab mal einen sehr interessanten Artikel in DIE ZEIT – unter diesem Link UM EIN HAAR

Wenn man aber die Ursachen für einen Haarausfall finden will, muss man sehr viel differenzierter vorgehen. So einfach ist das eben nicht mit Haarausfall.

März 14, 2017 at 3:03 pm Hinterlasse einen Kommentar

Alopecia areata zum ersten Mal im Fernsehen

Immer wieder werde ich als Pionierin bezeichnet, wenn es um das Bekanntmachen von Haarausfall in der Öffentlichkeit geht. Früher wurde ich auch als AA-Promi bezeichnet. Das hat mich stets zum Schmunzeln gebracht, denn für diesen Titel habe ich das nie gemacht.
Ich habe nun einige der alten VHS-Kassetten – die älteren unter euch wissen noch, was das ist ;-), digitalisieren lassen. Denn dies sind Fundstücke aus den Anfangszeiten der Aufklärung über Alopecia areata und die Belastung durch Haarausfall im Alltag. Und wenn ich mir das so anschaue, war ich wohl in der Tat die Pionierin und ich bin stolz darauf!

Was heute mit TV-Sendungen und Zeitungsartikeln geschieht, in denen über Betroffene mit Areata berichtet wird, ist also nichts Neues. Schon in den 1990-er Jahren habe ich aufgeklärt, mich befragen, filmen und fotografieren lassen. 😉 Natürlich erleichtern die sozialen Netzwerke heute so manches. Schwierige, tabubesetzte Themen lassen sich einfacher und schneller transportieren.
Aber dennoch müssen wir uns die Frage stellen, ob wir für eine Erleichterung im Alltagsleben wirklich etwas erreicht haben. Was meint ihr?

März 11, 2017 at 7:25 pm 4 Kommentare

Trau dich auch ohne Haare

Mallorca 2017 ist in Planung!

  • Wolltest du schon immer mal den Sommerwind am Kopf spüren?
  • Wolltest du schon immer mal „oben ohne“ essen gehen?
  • Wolltest du schon immer mal einen Spaziergang am Meer machen und ein wenig Sonne an deinen Kopf lassen?

5 Frauen – 5 Tage — ohne Haarsorgen!!!
Erste Reservierungen liegen bereits vor. — Anmeldestart folgt in Kürze!

März 7, 2017 at 4:33 pm Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge Neuere Beiträge


Jenny Latz

Jenny Latz

Haircoach, Autorin und Schönheitsexpertin

Twitter

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.