Posts tagged ‘Jenny Latz’

Alopecia areata zum ersten Mal im Fernsehen

Immer wieder werde ich als Pionierin bezeichnet, wenn es um das Bekanntmachen von Haarausfall in der Öffentlichkeit geht. Früher wurde ich auch als AA-Promi bezeichnet. Das hat mich stets zum Schmunzeln gebracht, denn für diesen Titel habe ich das nie gemacht.
Ich habe nun einige der alten VHS-Kassetten – die älteren unter euch wissen noch, was das ist ;-), digitalisieren lassen. Denn dies sind Fundstücke aus den Anfangszeiten der Aufklärung über Alopecia areata und die Belastung durch Haarausfall im Alltag. Und wenn ich mir das so anschaue, war ich wohl in der Tat die Pionierin und ich bin stolz darauf!

Was heute mit TV-Sendungen und Zeitungsartikeln geschieht, in denen über Betroffene mit Areata berichtet wird, ist also nichts Neues. Schon in den 1990-er Jahren habe ich aufgeklärt, mich befragen, filmen und fotografieren lassen. 😉 Natürlich erleichtern die sozialen Netzwerke heute so manches. Schwierige, tabubesetzte Themen lassen sich einfacher und schneller transportieren.
Aber dennoch müssen wir uns die Frage stellen, ob wir für eine Erleichterung im Alltagsleben wirklich etwas erreicht haben. Was meint ihr?

März 11, 2017 at 7:25 pm 4 Kommentare

Jenny Latz live zu Gast bei Radio WDR5

Ewig ist es her, dass ich zu Gast bei einem Radiosender war. jenny-latz-in-der-sendung-swr1-leute-night-youtubeZuletzt war es beim SWR1 in der Sendung Leute night.
Nun hat mich WDR5 in die Sendung Leonardo eingeladen.
Das Schöne am Radio ist nämlich, dass man nicht vorher noch durch die Maske muss und nicht das Problem mit der Auswahl der für das Fernsehen passenden Kleidung hat. Beim TV gibt es immer vorher genaue Anweisungen, kein Schwarz, kein Rot, kein kleines Muster in der Kleidung. 😉
Ich freue mich schon sehr darauf, am Freitag, 10. Februar 2017 endlich wieder in einem Radiostudio zu sein. Den Titel „Haare – völlig überbewertet“ hat der Sender ein wenig provokativ gewählt. Ich bin gespannt, welche Fragen ich beantworten muss.
Die Sendung wird live von 15.05 – 16.55 Uhr gesendet. Gegen Ende werden Zuhörerfragen zugeschaltet. Auch das wird spannend und ich lasse mich überraschen, was so alles auf mich zukommt.
Wie ihr die Sendung hören könnt, wenn ihr nicht im Sendebereich des WDR lebt bzw. wie ihr sie aufzeichnen könnt, erfahrt ihr hier – LEONARDO.
Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

Februar 8, 2017 at 3:36 pm Hinterlasse einen Kommentar

Haircoaching® macht eine kleine Pause

Ein in jeder Hinsicht ereignisreiches Jahr geht zu Ende!
Es war ein Jahr großer Veränderungen, leidvoller Abschiede, unmenschlicher Kriege, aber auch einiger Lichtblicke. Unsere Welt verändert sich in rasantem Tempo und das nicht nur in positivem Sinne.

Mit meinen Mitstreitern habe ich in 2016 versucht, ein Mut machendes Zeichen zu setzen mit Defilée, der weltweit ersten Fashionshow mit Areata-Models. Diesem Grundsatz wollen wir auch im kommenden Jahr treu bleiben. Mein Dank gilt allen Menschen, die mir im zu Ende gehenden Jahr ihr Vertrauen geschenkt haben.

Daher legen wir nun eine Pause ein und werden den Jahreswechsel für Projektarbeiten nutzen. Eure Email- und Beratungsanfragen werden ab dem 9. Januar 2017 zügig beantwortet.

Ich danke für Euer Verständnis
und
wünsche Euch und Euren Lieben friedliche Weihnachtstage und einen sicheren Start ins Jahr 2017!
Jenny Latz

Dezember 23, 2016 at 6:02 pm 1 Kommentar

Bald geht es los – erste Modenschau mit Areata Models macht Mut

Es ist fast wie früher als Kind vor Weihnachten.fahnler-schinke-latz

Nur noch dreimal schlafen, dann kommt aber diesmal nicht das Christkind, sondern die geballte Power von 24 Models mit Alopecia Areata auf dem Catwalk.
jenny-kameramaennerMorgen reisen die ersten an. Eine Schweizerin holen wir morgen abend am Flughafen ab. Die Spannung steigt und natürlich auch die Aufregung, nicht nur bei den Models, sondern auch bei mir.
Anderthalb Jahre von der ersten Idee über die Suche nach Partnern bis hin zum Projekt mit Planung und viel Organisation und Überzeugungsarbeit liegen hinter mir.
Nun heißt es diese Momente in den nächsten Tagen zu genießen, nicht nur zu ackern, kim-wolfgang-schinkesondern den Erfolg ernten von vielen Monaten ehrenamtlicher Arbeit.
Es war einfach klasse und hat riesig Spaß gemacht.

Nun heißt es, Selbstbewusstsein, Stärke und Mut auf dem Laufsteg rüberzubringen. Das werden wir am Samstag üben, wenn die Kleidung sitzt und die letzten Nähte fertig sind. Spaß haben beim Laufen üben und keinen Stressjob draus zu machen.

Wenn unsere Stimmung gut ist, wenn diese mutigen Models ihre Power rüberbringen, dann wird der Funke auf das Publikum überspringen.

Für alle, die nicht dabei sein können, schaltet die Firma Thymuskin für uns einen Livestream auf Facebook. Einfach am Sonntag ab 11:30 Uhr mal reinklicken und schauen, ob wir schon angefangen haben. LIVESTREAM DEFILEE

September 29, 2016 at 8:24 pm Hinterlasse einen Kommentar

Modenschau mit Alopecia Areata Models

Wir sind nun in die heiße Phase eingetreten. Am kommenden bild-26-09-2016

Sonntag, 2. Oktober 2016 um 11 Uhr
geht es los…
Ort: Holz Roeren GmbH, Mevissenstr. 62, 47803 Krefeld

Vor über Hundert geladenen Gästen präsentieren 24 Models sich und die Mode von Schinke Couture. In wenigen Tagen reisen die ersten aus der Schweiz und aus Österreich an. Einige sind schon ziemlich aufgeregt, weil sie sich bei der Modenschau zum ersten Mal vor Publikum „oben ohne“ zeigen werden. Andere gehen seit Jahren durch den Alltag ohne Kopfbedeckung. Doch auch sie erleben in fast allen Fällen ihr „erstes Mal“. Denn fast alle sind noch nie in einer Modenschau mitgelaufen.
Bei mir laufen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren.

Denn ich möchte, dass dieses Event in seiner Einzigartigkeit ein bleibendes Erlebnis nicht nur für die Models, sondern auch für alle Partner und Ehrenamtler wird.

Heute hat die BILD unsere Veranstaltung angekündigt in einem kleinen Bericht.

Es sind nur noch wenige Plätze frei. Hier geht es zur Anmeldung.

September 26, 2016 at 10:47 am Hinterlasse einen Kommentar

Areata Modenschau – die Models

Nachdem die Aufgaben verteilt und alle wichtigen Punkte zu Papier gebracht waren, stand ich vor der entscheidenden Frage:
WERDE ICH ÜBERHAUPT MODELS FINDEN KÖNNEN,portrait-weinand-kathrin
die bereit sind, sich vor Publikum ohne Haare zu zeigen?
Außerdem hatte ich kein Budget, aus dem ich Reisekosten hätte zahlen können.
Also verschickte ich einen Aufruf über einen meiner Newsletter und kontaktierte einige Facebook-Freunde mit Alopecia areata.
Ich war überwältigt von der Resonanz!
In kürzester Zeit meldeten sich 8 Frauen und ein Mann. Ein großer Vertrauensbeweis in meine Person, der mich dazu antrieb, eine Low-Budget-Veranstaltung zu organisieren mit dem Anspruch einer Couture-Schau in Paris oder New York!
Nun werden über 20 Menschen mit Areata in allen Altersgruppen, aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz – Frauen und Männer nach Krefeld kommen und freuen sich schon riesig, an diesem einmaligen Event teilzunehmen.

September 15, 2016 at 2:55 pm 1 Kommentar

Modenschau mit Areata Models – von der Idee zum Projekt

Bei all meinen Ideen und Projekten rund um das Thema Haarausfall mache ich mir immer Gedanken darüber
WAS HÄTTE MIR GEHOLFEN AM ANFANG?
So war es auch bei der Modenschau.
Die Gemeinschaft mit anderen Betroffenen macht Mut, mit dem Verstecken und Lügen aufzuhören und sich so zu zeigen, wie wir sind – kahl.
Von Anfang an war klar, dass so eine Modenschau nur Sinn macht vor Publikum, vor geladenen Gästen. Sicher knabbert jeder Zweite im Publikum genauso an einem optischen Defizit, mit dem sie oder er hadert und das man am liebsten verstecken möchte.
Dass so ein Event in meiner Heimatstadt Krefeld stattfinden muss, stand ebenfalls außer Frage. Denn Krefeld ist und bleibt Textilstadt.
Als Modemacher kam nur jemand in Frage, der nicht auf der Welle der Arroganz schwimmt nach dem Motto: Unsere Mode kann nur von fiktiven Frauen getragen werden
und
der Erfahrung mit Laienmodels hat, die ja erst mal das Präsentieren und Laufen üben müssen.
Das war Schinke Couture!

Es sollte eine Non-Profit-Veranstaltung sein mit Mini-Budget. Also kam großes Anmieten einer Location und weiterer Logistik von vorne herein nicht in Frage.
Da kam mir ein weiterer Partner in den Sinn, der die Location stellen könnte. Holz Roeren in Krefeld!

Vor fünf Jahren hatte ein Flammeninferno über Nacht das Familienunternehmen komplett dem Erdboden gleich gemacht. Doch die Familie Roeren hatte nicht verzweifelt. Sie hatten die Ärmel hochgekrempelt und
AUS DER KRISE EINE CHANCE GEMACHT!
Und das ist ja unser Motto.
Nach anfänglicher Skepsis wurden mir sowohl von Schinke Couture als auch von Roeren großes Engagement und die Bereitschaft zur Unterstützung entgegen gebracht.
SO WURDE AUS DER IDEE DAS PROJEKT!

September 13, 2016 at 10:15 am Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Jenny Latz

Jenny Latz

Haircoach, Autorin und Schönheitsexpertin

Twitter

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.