Hilfe nehmen und Hilfe geben

Mit meiner Homepage versuche ich euch ständig über aktuelle Informationen zu Haarausfall und Alopezien auf dem laufenden zu halten. Nicht jeder von euch braucht gleich einen Beratungstermin bei mir. Viele von euch surfen über meine Website und suchen sich die passenden Infos für ihren speziellen Haarausfall raus.
ABER DAHINTER STECKT ARBEIT – VIEL ARBEIT!!!

Das Sammeln, Aufbereiten für Laien und Strukturieren der Informationen auf dieser Website ist mit großem Aufwand und mit Kosten verbunden. Dies habe ich bisher überwiegend aus eigener Tasche gestemmt.
Da die digitale Welt immer komplexer wird und sich immer schneller verändert, wird es auch zeitlich und finanziell für mich immer aufwändiger, wenn ich meinem hohen Anspruch an unabhängige, zuverlässige und umfassende Informationen für Menschen mit Haarausfall weiterhin gerecht werden möchte.
Wenn dir meine Website bei der Suche nach einer Lösung deines Haarproblems
geholfen hat, dann freue ich mich über eine finanzielle Unterstützung.

Andere gehen in Rente – ich nicht!
Ich tue viel für euch – jeden Tag …

  • Kongresse besuchen, recherchieren, Experten befragen, Material aufbereiten, Videos produzieren etc.
  • komplexe Zusammenhänge für Laien verständlich aufbereiten
  • da ihr mir mit eurem Haarausfall so sehr am Herzen liegt, stehe ich auch mal mitten in der Nacht auf, um eine Projektidee zu Papier zu bringen
  • nicht selten arbeite ich an Wochenenden und Feiertagen, weil ich ein neues Projekt fertig machen möchte
  • ich fühle mich auch weiterhin den Menschen mit Haarausfall verpflichtet
  • ich versuche, möglichst unabhängig von Interessen, Industrie und Lobbyisten mein Haircoaching zu betreiben

Wenn du ständig aktualsierte Inhalte wie neueste Forschungsergebnisse, Kongressberichte, Video-Tuturials und Interviews mit Haarexperten, Beratung und Tipps für dein Haarproblem möchtest, dann kannst du das jetzt wertschätzen mit einer Spende!
JENNY UNTERSTÜTZEN

Advertisements

Beratung wegen Haarausfall bei Jenny Latz

Wer unter Haarausfall leidet, leidet vor allem unter dem Kontrollverlust über den eigenen Körper.Unbenanntes_Werk 26
Seit Jahren erkläre ich in meinen persönlichen Beratungsgesprächen und während der Beratungsstunde am Donnerstag immer wieder dieselben Dinge. Diese wichtigen Informationen habe ich nun in einem Video-Kurs online veröffentlicht.
Du musst also beim ersten Auftreten von Haarausfall nicht gleich einen Termin mit mir vereinbaren. Jetzt kannst du rund um die Uhr, 7 Tage in der Woche meine Hilfe in Anspruch nehmen. Immer dann, wenn das Problem dich am meisten belastet.

Wann ist es notwendig, einen Termin für eine persönliche Beratung mit mir zu vereinbaren?

  • Wenn du den Basis-Video-Kurs absolviert hast, kannst du einen Termin machen, um beispielsweise zu klären:
  • Wie kann ich die Diagnose des Arztes einschätzen?
  • Wie bewältige ich konkrete Alltagssituationen?
  • Wie gewinne ich mehr Lebensqualität?
  • Wie und wann hilft mir Zweithaar?

Jenny Latz – jetzt auch auf instagram

Immer wieder habe ich mich in den letzten Jahren dagegen gewehrt, auch noch auf instagram aktiv zu werden. Was soll ich denn noch alles machen? Ich betreibe kein riesiges Büro mit vielen Mitarbeitern und gleich noch ein paar Studenten, die Social Media bedienen. 😉
Aber seitdem sich die Lage für euch Leute da draußen mit Haarausfall so enorm verschlechtert hat, ihr kaum noch Rat und Hilfe findet, geschweige denn einen Termin beim Arzt bekommt, tja….Instagram
da habe ich mich nun doch entschlossen, auch auf instagram aktiv zu werden. Ihr findet mich dort unter dem folgenden Link:
jenny.latz@instagram
Ich war überrascht, wie viele Menschen mit Alopecia areata aus aller Herren Länder dort vertreten sind. Seit Anfang Juni erzähle ich auf instagram meine Lebensgeschichte in Bildern.
Ich freue mich über viele weitere Follower!

Neue Website kommt sehr gut an

Am 1. September haben wir meine neue Website gelauncht. Mein Team und ich haben sehr viel Herzblut, Energie und Zeit hineingesteckt. Auch wenn ich immer das Ohr an der Basis habe, so war doch nicht sicher, ob wir wirklich euren Wünschen und Bedürfnissen gerecht werden.
Doch inzwischen greifen massenweise Leute auf die Website zu und lassen sich registrieren, um der Community von Menschen mit Haarausfall beizutreten. Eure Resonanz hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen.
DAFÜR MEIN HERZLICHER DANK!
Nun weiß ich, dass wir auf dem richtigen Weg sind und kann mich daran machen, weitere Beratungsmodule zu erarbeiten und online zu stellen.
Wir haben noch jede Menge Ideen! – Lasst euch überraschen!
Gerne könnt ihr mir auch eure Wünsche, Ideen und Anregungen schicken!

Ohne Haare in den Urlaub

Liebe Jenny, das erste Mal haarlos an unserer geliebten Ostsee!! Sehr angenehm am Strand und beim Schwimmen absolut praktisch, außderdem immer wieder ein Hingucker 😉

Am Ende jedes Beratungsgesprächs bitte ich die Ratsuchenden immer, mir nach einiger Zeit eine Rückmeldung zu schicken, wie es ihnen zwischenzeitlich geht bzw. ergangen ist. Das ist meine eigene Qualitätskontrolle. So erhalte ich Rückmeldungen, ob meine Beratung tatsächlich den von Haarausfall betroffenen Menschen hilft und sie weiter bringt.
Natürlich bekomme ich nicht von jeder / jedem eine solche Rückmeldung. Um so mehr freue ich mich, wenn jemand sogar im Urlaub an mich denkt. Ihr kennt die Schreiberin der Karte…
Es ist Anna, von der ich euch in diesem Artikel erzählt habe und die dort selbst kommentiert hat.

Alopecia areata: Mama hat keine Haare – Wie können meine Kinder damit umgehen?

Wie sind eure Erfahrungen im Urlaub? Haltet ihr Perücke oder Mütze auf oder geht ihr oben ohne?

Erste Modenschau mit Areata Models

einladung-areata-defilee-jennylatz-onlineSeit über 40 Jahren lebe ich nun ohne Haare. Als junge Frau habe ich unter der Tabuisierung von Haarausfall in unserer Gesellschaft stark gelitten. Manche Freuden blieben mir versagt, manche Türen verschlossen.
Jahrzehntelang habe ich für andere Betroffene gekämpft. So wurde ich zum Vorbild für andere Menschen, junge und alte. Nun bin ich seit 2 Tagen 61 Jahre alt!
Zeit, darüber nachzudenken, ob ich alles geschafft habe, was ich für die nach mir kommenden Menschen mit Haarausfall erreichen wollte.
ES GIBT IMMER NOCH SEHR VIEL ZU TUN!
Mein Wunsch ist es, etwas Bleibendes zu schaffen, von dem noch zukünftige Generationen Betroffener profitieren.
Wenn man bedenkt, dass wirkliches Umdenken oft Jahrzehnte braucht und ich jetzt über 60 bin, muss ich Gas geben! Aber die sozialen Netzwerke und das Internet erleichtern heute vieles, was ich mir damals hart erkämpfen musste.
MEIN ERSTES PROJEKT FÜR EUCH WIRD EINE MEGA-VERANSTALUNG,
die Models und Zuschauer so bald nicht vergessen werden.
In Kürze könnt ihr hier nachlesen, wie die Idee entstand und zum Projekt wurde. Welche Partner ich dafür gewinnen konnte. Und wie sehr sich die Models schon darauf freuen.
Wer Interesse hat, live dabei zu sein, sollte sich jedoch SOFORT anmelden. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Hier geht es zur Anmeldung.

Aktuelle Forschung zu vernarbende Alopezie

Hier im Blog und auf meiner Homepage habe ich es bereits angesprochen:
Die vernarbenden Alopezien scheinen epidemisch zuzunehmen in der letzten Zeit.
Vernarbende-AlopezieAuch bei mir laufen immer mehr Beratungsanfragen zu vernarbenden Alopezien auf. Um Betroffenen eine erste Hilfestellung zu bieten, hatte ich bereits ein Forum auf meiner Homepage einrichten lassen, in dem ihr euch geschützt austauschen könnt.
Um so größer und freudiger war meine Überraschung, als ich auf der Fortbildungswoche für Dermatologie in München feststellen durfte, dass die Forscher euch mitnichten alleine lassen.
Lest hierzu den großen Newsbericht auf meiner Homepage:

Vernarbende Alopezien – Forschung nimmt die Fährte auf