Posts tagged ‘alopecia areata’

Nagelprobleme bei Alopecia areata

Die meisten Menschen mit kreisrundem Haarausfall haben leichte Verlaufsformen, entweder nur eine kahle Stelle, die wandert – wie man so schön sagt – oder ein Kommen und Gehen von Wuchs und Ausfall. Womit ich an dieser Stelle nicht auf die psychische Belastung eingehen möchte.

Faktisch ist es jedoch so, dass schwere Verläufe häufig auch mit den typischen Tüpfel-Nägeln einhergehen. Es sieht aus, als hätte man mit einer Nadel hinein gepiekst. Dieser Befall der Nägel kann bis zur völligen Auflösung gehen, was schlimme Probleme für die Betroffenen bedeutet.

Auch ich habe seit langem Nagelprobleme aufgrund der Areata. Immer wieder habe ich mit Nagelhärter oder Klarlacken versucht, den Nagel zu schützen. Ohne Erfolg! Irgendwann musste ich den Lack wieder entfernen und dann sahen meine Nägel noch schlimmer aus, waren zusätzlich noch spröde und ausgetrocknet. Als ich auch noch vermehrt Nachfragen von euch erhielt, was man in solchen Fällen machen könnte, habe ich mich auf die Suche begeben.

Hier meine Empfehlungen für euch: NAGEL

Advertisements

Oktober 12, 2017 at 1:36 pm Hinterlasse einen Kommentar

Wenn die Augenbrauen ausfallen

An dieser Stelle möchte ich mal ein neues Thema ansprechen, das für viele von euch sicher ein altbekanntes ist.

Die Kopfhaare zu verlieren, bringt für den Großteil unserer Bevölkerung zweifellos eine enorme psychische Belastung mit sich. Egal, ob Mann oder Frau. Egal, ob alle Haare weg sind oder nur ein Teil. Egal, um welche Form von Haarausfall es sich handelt.
Wenn aber die Haare im Gesicht verschwinden – wie bei der Alopecia areata universalis, bei manchen Frauen mit erblich-hormonellem Haarausfall oder bei der frontal fibrosierenden Alopezie nach Kossard, bedeutet dies für die meisten betroffenen Frauen und Männer den Supergau!

Warum ist das so?

Augenbrauen und Wimpern geben einem erwachsenen Gesicht Struktur. Eine Struktur, an die wir seit unserem Säuglingsalter visuell gewöhnt sind. Wir haben dieses Bild verinnerlicht und denken gar nicht mehr darüber nach. Bei Männern kommt noch der Bartwuchs hinzu. Ein Mann kann sich entscheiden, einen Bart zu tragen oder eben nicht.
In diesem Punkt haben die Männer ohne Gesichtsbehaarung eine schlechtere Ausgangsposition als wir Frauen. Wir können mit gutem Make-up tricksen. Aber ein geschminkter Mann sieht eben immer auch ein wenig ungewöhnlich aus und lenkt so noch mehr Aufmerksamkeit auf sich.

Ich habe mich daher für diejenigen unter euch auf die Suche nach verschiedenen Lösungen begeben, denen der Verlust der Gesichtsbehaarung doch schwer zu schaffen macht.

Was kann man tun, wenn die Augenbrauen fehlen?

Permanentes Make-up ist sicher eine Lösung, wirkt aber schnell künstlich, wenn es nicht gut gemacht ist und ist nicht gerade günstig. Außerdem hat man diese Augenbrauen oft über Jahre und kann sich nicht nach kurzer Zeit anders entscheiden.

Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, schnell und kostengünstig Augenbrauen zu bekommen, ohne Geschick beim Schminken.
KLICKE AUF DEN FOLGENDEN LINK, UM MEINEN PRODUKTTEST ZU LESEN
AUGENBRAUEN

Oktober 6, 2017 at 1:04 pm Hinterlasse einen Kommentar

Manchmal geht auch was schief!

Da haben wir über Monate an der neuen Homepage gefeilt, um euch möglichst schnell und umfassend Informationen über euren Haarausfall zu geben.

Und was haben wir komplett vergessen?

Die Printausgabe meiner Autobiografie „Das Glück beginnt im Kopf„!

Problem erkannt! Problem gelöst!
Ab sofort könnt ihr das Buch mit Widmung und Signatur direkt bei mir bestellen. Einfach auf den Titel hier im Text oder das Buchcover klicken.

September 28, 2017 at 3:53 pm Hinterlasse einen Kommentar

Diffuse Alopezie belastet die Psyche

Klar, Haarausfall belastet die Psyche. Aber es stellt sich die Frage, ob der eine Haarausfall belastender ist als der andere.

Die meisten glauben, dass die Alopecia areata universalis, wenn alle Haare weg sind, die größten psychischen Probleme verursacht. Ich bin davon weniger überzeugt und viele Menschen mit Alopecia areata stimmen mir hier zu.
Wenn alles weg ist, stehe ich vor einer „Endsituation“, mit der ich mich auseinander setzen kann und muss. Vor allem, wenn die Haare in kurzer Zeit ausfallen.
Viel belastender sind die diffusen Alopezien für die Patienten. Das Auf und Ab und die ständige, oft tägliche Konfrontation mit einer großen Menge ausfallender Haare belasten viel mehr. Es entsteht ein Gefühl des Ausgeliefertseins und eine Angst vor Kontrollverlust, weil der Körper sich hier der eigenen Kontrolle zu entziehen scheint.

Juli 18, 2017 at 10:44 am Hinterlasse einen Kommentar

Ohne Haare in den Urlaub

Liebe Jenny, das erste Mal haarlos an unserer geliebten Ostsee!! Sehr angenehm am Strand und beim Schwimmen absolut praktisch, außderdem immer wieder ein Hingucker 😉

Am Ende jedes Beratungsgesprächs bitte ich die Ratsuchenden immer, mir nach einiger Zeit eine Rückmeldung zu schicken, wie es ihnen zwischenzeitlich geht bzw. ergangen ist. Das ist meine eigene Qualitätskontrolle. So erhalte ich Rückmeldungen, ob meine Beratung tatsächlich den von Haarausfall betroffenen Menschen hilft und sie weiter bringt.
Natürlich bekomme ich nicht von jeder / jedem eine solche Rückmeldung. Um so mehr freue ich mich, wenn jemand sogar im Urlaub an mich denkt. Ihr kennt die Schreiberin der Karte…
Es ist Anna, von der ich euch in diesem Artikel erzählt habe und die dort selbst kommentiert hat.

Alopecia areata: Mama hat keine Haare – Wie können meine Kinder damit umgehen?

Wie sind eure Erfahrungen im Urlaub? Haltet ihr Perücke oder Mütze auf oder geht ihr oben ohne?

Juli 11, 2017 at 11:26 am Hinterlasse einen Kommentar

Lage für Menschen mit Haarausfall verschlechtert sich

Menschen mit Haarausfall finden immer weniger Hilfe. Das beobachte ich schon seit einiger Zeit. Seit Anfang dieses Jahres verschlechtert sich die Situation jedoch zusehends.
Immer weniger Dermatologen haben Interesse am Thema Alopezie, obwohl sie eigentlich die zuständigen Fachärzte für Betroffene wären. In den über 20 Jahren, in denen ich mich für euch engagiere, ist es mir nie gelungen, eine flächendeckende Adressliste von Haarspezialisten zusammen zu bekommen. Von den immerhin knapp 70 Haarexperten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf meiner Homepage gehen nun immer mehr in den Ruhestand. Trotz vieler Bemühungen habe ich nur zwei oder drei neue engagierte Dermatologen/innen in die Liste aufnehmen können. Bei vielen Ärzten in meiner Liste bekommt man schon jetzt keinen Termin mehr für 2017!
Dabei sollte doch eigentlich die Diagnose an erster Stelle stehen, denn Haarausfall ist nicht gleich Haarausfall. Erst wenn man weiß, welchen man hat, kann die Entscheidung über die passende Behandlung getroffen werden.
Immer mehr Menschen mit Haarausfall nehmen nun zuerst meine Beratung in Anspruch. Das ist natürlich gut und ehrt mich sehr. Kann aber auf Dauer keine Lösung sein, wenn ich euch danach nicht für die genaue Diagnose weiterverweisen kann. Und außerdem kann ich nicht die ganze Welt retten.
Gleichzeitig scheinen auch Pharma- und Kosmetikindustrie das Interesse an der Weiterentwicklung und Forschung von Haarprodukten zu verlieren. So sind den Abzockern Tor und Tür geöffnet!!!
Ich will und kann das so nicht hinnehmen und arbeite daher mit meinem Team unter Hochdruck an neuen Beratungs- und Informationsmöglichkeiten. Wir hoffen, euch noch in diesem Sommer erste Ergebnisse präsentieren zu können.
Gerne könnt ihr natürlich auch Wünsche äußern, hier als Kommentar, auf Facebook oder via direkter Nachricht an mich.

Juni 29, 2017 at 3:00 pm 3 Kommentare

Genetik von Alopezien bietet neue Hoffnung

In den letzten Jahren wurden weltweit immer mehr Studien zu den Zusammenhängen genetischer Ursachen und Haarausfall durchgeführt. Die Humangenetik ist ein äußerst komplizierter Fachbereich der Medizin, den viele niedergelassene Ärzte genauso wenig begreifen wie wir Betroffenen.
Daher freue ich mich ganz besonders, dass ich meinen Expertenrat von Haircoaching® diesbezüglich erweitern konnte.
Seit dem 1. Juni 2017 ist Frau Prof. Regina Betz, vom Institut für Humangenetik der Universität Bonn Mitglied des Expertenrats.
Sie befasst sich vorwiegend mit der Genetik von Alopezien, so dass ich euch von nun an über alle wichtigen Studien und Erkenntnisse auf dem laufenden halten kann.

Juni 13, 2017 at 3:44 pm Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Jenny Latz

Twitter

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.