Posts tagged ‘alopecia areata’

Diffuse Alopezie belastet die Psyche

Klar, Haarausfall belastet die Psyche. Aber es stellt sich die Frage, ob der eine Haarausfall belastender ist als der andere.

Die meisten glauben, dass die Alopecia areata universalis, wenn alle Haare weg sind, die größten psychischen Probleme verursacht. Ich bin davon weniger überzeugt und viele Menschen mit Alopecia areata stimmen mir hier zu.
Wenn alles weg ist, stehe ich vor einer „Endsituation“, mit der ich mich auseinander setzen kann und muss. Vor allem, wenn die Haare in kurzer Zeit ausfallen.
Viel belastender sind die diffusen Alopezien für die Patienten. Das Auf und Ab und die ständige, oft tägliche Konfrontation mit einer großen Menge ausfallender Haare belasten viel mehr. Es entsteht ein Gefühl des Ausgeliefertseins und eine Angst vor Kontrollverlust, weil der Körper sich hier der eigenen Kontrolle zu entziehen scheint.

Juli 18, 2017 at 10:44 am Hinterlasse einen Kommentar

Ohne Haare in den Urlaub

Liebe Jenny, das erste Mal haarlos an unserer geliebten Ostsee!! Sehr angenehm am Strand und beim Schwimmen absolut praktisch, außderdem immer wieder ein Hingucker 😉

Am Ende jedes Beratungsgesprächs bitte ich die Ratsuchenden immer, mir nach einiger Zeit eine Rückmeldung zu schicken, wie es ihnen zwischenzeitlich geht bzw. ergangen ist. Das ist meine eigene Qualitätskontrolle. So erhalte ich Rückmeldungen, ob meine Beratung tatsächlich den von Haarausfall betroffenen Menschen hilft und sie weiter bringt.
Natürlich bekomme ich nicht von jeder / jedem eine solche Rückmeldung. Um so mehr freue ich mich, wenn jemand sogar im Urlaub an mich denkt. Ihr kennt die Schreiberin der Karte…
Es ist Anna, von der ich euch in diesem Artikel erzählt habe und die dort selbst kommentiert hat.

Alopecia areata: Mama hat keine Haare – Wie können meine Kinder damit umgehen?

Wie sind eure Erfahrungen im Urlaub? Haltet ihr Perücke oder Mütze auf oder geht ihr oben ohne?

Juli 11, 2017 at 11:26 am Hinterlasse einen Kommentar

Lage für Menschen mit Haarausfall verschlechtert sich

Menschen mit Haarausfall finden immer weniger Hilfe. Das beobachte ich schon seit einiger Zeit. Seit Anfang dieses Jahres verschlechtert sich die Situation jedoch zusehends.
Immer weniger Dermatologen haben Interesse am Thema Alopezie, obwohl sie eigentlich die zuständigen Fachärzte für Betroffene wären. In den über 20 Jahren, in denen ich mich für euch engagiere, ist es mir nie gelungen, eine flächendeckende Adressliste von Haarspezialisten zusammen zu bekommen. Von den immerhin knapp 70 Haarexperten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf meiner Homepage gehen nun immer mehr in den Ruhestand. Trotz vieler Bemühungen habe ich nur zwei oder drei neue engagierte Dermatologen/innen in die Liste aufnehmen können. Bei vielen Ärzten in meiner Liste bekommt man schon jetzt keinen Termin mehr für 2017!
Dabei sollte doch eigentlich die Diagnose an erster Stelle stehen, denn Haarausfall ist nicht gleich Haarausfall. Erst wenn man weiß, welchen man hat, kann die Entscheidung über die passende Behandlung getroffen werden.
Immer mehr Menschen mit Haarausfall nehmen nun zuerst meine Beratung in Anspruch. Das ist natürlich gut und ehrt mich sehr. Kann aber auf Dauer keine Lösung sein, wenn ich euch danach nicht für die genaue Diagnose weiterverweisen kann. Und außerdem kann ich nicht die ganze Welt retten.
Gleichzeitig scheinen auch Pharma- und Kosmetikindustrie das Interesse an der Weiterentwicklung und Forschung von Haarprodukten zu verlieren. So sind den Abzockern Tor und Tür geöffnet!!!
Ich will und kann das so nicht hinnehmen und arbeite daher mit meinem Team unter Hochdruck an neuen Beratungs- und Informationsmöglichkeiten. Wir hoffen, euch noch in diesem Sommer erste Ergebnisse präsentieren zu können.
Gerne könnt ihr natürlich auch Wünsche äußern, hier als Kommentar, auf Facebook oder via direkter Nachricht an mich.

Juni 29, 2017 at 3:00 pm 3 Kommentare

Genetik von Alopezien bietet neue Hoffnung

In den letzten Jahren wurden weltweit immer mehr Studien zu den Zusammenhängen genetischer Ursachen und Haarausfall durchgeführt. Die Humangenetik ist ein äußerst komplizierter Fachbereich der Medizin, den viele niedergelassene Ärzte genauso wenig begreifen wie wir Betroffenen.
Daher freue ich mich ganz besonders, dass ich meinen Expertenrat von Haircoaching® diesbezüglich erweitern konnte.
Seit dem 1. Juni 2017 ist Frau Prof. Regina Betz, vom Institut für Humangenetik der Universität Bonn Mitglied des Expertenrats.
Sie befasst sich vorwiegend mit der Genetik von Alopezien, so dass ich euch von nun an über alle wichtigen Studien und Erkenntnisse auf dem laufenden halten kann.

Juni 13, 2017 at 3:44 pm Hinterlasse einen Kommentar

Alopecia areata zum ersten Mal im Fernsehen

Immer wieder werde ich als Pionierin bezeichnet, wenn es um das Bekanntmachen von Haarausfall in der Öffentlichkeit geht. Früher wurde ich auch als AA-Promi bezeichnet. Das hat mich stets zum Schmunzeln gebracht, denn für diesen Titel habe ich das nie gemacht.
Ich habe nun einige der alten VHS-Kassetten – die älteren unter euch wissen noch, was das ist ;-), digitalisieren lassen. Denn dies sind Fundstücke aus den Anfangszeiten der Aufklärung über Alopecia areata und die Belastung durch Haarausfall im Alltag. Und wenn ich mir das so anschaue, war ich wohl in der Tat die Pionierin und ich bin stolz darauf!

Was heute mit TV-Sendungen und Zeitungsartikeln geschieht, in denen über Betroffene mit Areata berichtet wird, ist also nichts Neues. Schon in den 1990-er Jahren habe ich aufgeklärt, mich befragen, filmen und fotografieren lassen. 😉 Natürlich erleichtern die sozialen Netzwerke heute so manches. Schwierige, tabubesetzte Themen lassen sich einfacher und schneller transportieren.
Aber dennoch müssen wir uns die Frage stellen, ob wir für eine Erleichterung im Alltagsleben wirklich etwas erreicht haben. Was meint ihr?

März 11, 2017 at 7:25 pm 4 Kommentare

Trau dich auch ohne Haare

Mallorca 2017 ist in Planung!

  • Wolltest du schon immer mal den Sommerwind am Kopf spüren?
  • Wolltest du schon immer mal „oben ohne“ essen gehen?
  • Wolltest du schon immer mal einen Spaziergang am Meer machen und ein wenig Sonne an deinen Kopf lassen?

5 Frauen – 5 Tage — ohne Haarsorgen!!!
Erste Reservierungen liegen bereits vor. — Anmeldestart folgt in Kürze!

März 7, 2017 at 4:33 pm Hinterlasse einen Kommentar

Jenny Latz live zu Gast bei Radio WDR5

Ewig ist es her, dass ich zu Gast bei einem Radiosender war. jenny-latz-in-der-sendung-swr1-leute-night-youtubeZuletzt war es beim SWR1 in der Sendung Leute night.
Nun hat mich WDR5 in die Sendung Leonardo eingeladen.
Das Schöne am Radio ist nämlich, dass man nicht vorher noch durch die Maske muss und nicht das Problem mit der Auswahl der für das Fernsehen passenden Kleidung hat. Beim TV gibt es immer vorher genaue Anweisungen, kein Schwarz, kein Rot, kein kleines Muster in der Kleidung. 😉
Ich freue mich schon sehr darauf, am Freitag, 10. Februar 2017 endlich wieder in einem Radiostudio zu sein. Den Titel „Haare – völlig überbewertet“ hat der Sender ein wenig provokativ gewählt. Ich bin gespannt, welche Fragen ich beantworten muss.
Die Sendung wird live von 15.05 – 16.55 Uhr gesendet. Gegen Ende werden Zuhörerfragen zugeschaltet. Auch das wird spannend und ich lasse mich überraschen, was so alles auf mich zukommt.
Wie ihr die Sendung hören könnt, wenn ihr nicht im Sendebereich des WDR lebt bzw. wie ihr sie aufzeichnen könnt, erfahrt ihr hier – LEONARDO.
Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

Februar 8, 2017 at 3:36 pm Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Jenny Latz

Jenny Latz

Haircoach, Autorin und Schönheitsexpertin

Twitter

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.