Posts filed under ‘Lösungen’

Neue Website kommt sehr gut an

Am 1. September haben wir meine neue Website gelauncht. Mein Team und ich haben sehr viel Herzblut, Energie und Zeit hineingesteckt. Auch wenn ich immer das Ohr an der Basis habe, so war doch nicht sicher, ob wir wirklich euren Wünschen und Bedürfnissen gerecht werden.
Doch inzwischen greifen massenweise Leute auf die Website zu und lassen sich registrieren, um der Community von Menschen mit Haarausfall beizutreten. Eure Resonanz hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen.
DAFÜR MEIN HERZLICHER DANK!
Nun weiß ich, dass wir auf dem richtigen Weg sind und kann mich daran machen, weitere Beratungsmodule zu erarbeiten und online zu stellen.
Wir haben noch jede Menge Ideen! – Lasst euch überraschen!
Gerne könnt ihr mir auch eure Wünsche, Ideen und Anregungen schicken!

Advertisements

November 7, 2017 at 1:28 pm Hinterlasse einen Kommentar

Wenn die Augenbrauen ausfallen

An dieser Stelle möchte ich mal ein neues Thema ansprechen, das für viele von euch sicher ein altbekanntes ist.

Die Kopfhaare zu verlieren, bringt für den Großteil unserer Bevölkerung zweifellos eine enorme psychische Belastung mit sich. Egal, ob Mann oder Frau. Egal, ob alle Haare weg sind oder nur ein Teil. Egal, um welche Form von Haarausfall es sich handelt.
Wenn aber die Haare im Gesicht verschwinden – wie bei der Alopecia areata universalis, bei manchen Frauen mit erblich-hormonellem Haarausfall oder bei der frontal fibrosierenden Alopezie nach Kossard, bedeutet dies für die meisten betroffenen Frauen und Männer den Supergau!

Warum ist das so?

Augenbrauen und Wimpern geben einem erwachsenen Gesicht Struktur. Eine Struktur, an die wir seit unserem Säuglingsalter visuell gewöhnt sind. Wir haben dieses Bild verinnerlicht und denken gar nicht mehr darüber nach. Bei Männern kommt noch der Bartwuchs hinzu. Ein Mann kann sich entscheiden, einen Bart zu tragen oder eben nicht.
In diesem Punkt haben die Männer ohne Gesichtsbehaarung eine schlechtere Ausgangsposition als wir Frauen. Wir können mit gutem Make-up tricksen. Aber ein geschminkter Mann sieht eben immer auch ein wenig ungewöhnlich aus und lenkt so noch mehr Aufmerksamkeit auf sich.

Ich habe mich daher für diejenigen unter euch auf die Suche nach verschiedenen Lösungen begeben, denen der Verlust der Gesichtsbehaarung doch schwer zu schaffen macht.

Was kann man tun, wenn die Augenbrauen fehlen?

Permanentes Make-up ist sicher eine Lösung, wirkt aber schnell künstlich, wenn es nicht gut gemacht ist und ist nicht gerade günstig. Außerdem hat man diese Augenbrauen oft über Jahre und kann sich nicht nach kurzer Zeit anders entscheiden.

Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, schnell und kostengünstig Augenbrauen zu bekommen, ohne Geschick beim Schminken.
KLICKE AUF DEN FOLGENDEN LINK, UM MEINEN PRODUKTTEST ZU LESEN
AUGENBRAUEN

Oktober 6, 2017 at 1:04 pm Hinterlasse einen Kommentar

Monat von Zweithaar und Perücke

Der April ist kurz und kompakt – Ostern, Ferienzeiten, Messereisen…
Ich habe für meine Arbeit und mein Engagement für euch da draußen im Netz den April zum Monat der Perücke ernannt.
Es wird daher einige neue Beiträge in meinem anderen Blog Perückenschau geben, die ich hier verlinke.
Bleibt gespannt!
Ich wünsche euch frohe Ostertage!!!

April 11, 2017 at 12:36 pm Hinterlasse einen Kommentar

Behandlung bei Alopecia areata in den USA mit Tofacitinib

yale-medicine-doctors-combat-alopecia-areataDas Ärzte-Ehepaar King and Craiglow behandelt Patienten mit alopecia areata in den USA mit Tofacitinib.
Die Behandlung ist jedoch nach meiner Meinung und der Meinung vieler Experten in Deutschland noch nicht ausgereift. Außerdem sprechen wir hier NICHT von einer ursächlichen Heilung und es bleibt unklar, ob die Haare nach Ende der Therapie bleiben und wie möglicherweise die Folgen einer Langzeitanwendung aussehen.
Derzeit geschieht einiges im Bereich Forschung und Mut-Mach-Awareness der Alopecia areata.

Es stellt sich daher die Frage, worauf wir Betroffene mehr Energie verwenden sollten:

Die Forschung zu unterstützen, indem wir solche Ansätze weiter verbreiten und uns als Versuchspersonen zur Verfügung stellen
oder
weiter für Mut zu werben, dass Mann und Frau auch ohne Haare leben kann.

Wie ist eure Meinung dazu?

Oktober 23, 2016 at 10:57 am 5 Kommentare

Jenny Latz öffnet neuen Blog – Perückenschau.tv

Eine der vielen neuen, kreativen Ideen, die ich in meiner Sommerpause im letzten Jahr entwickelt habe, ist der Perückenblog.Perücken-Schau-TV
Zweithaar in Form einer Vollperücke oder eines Haarteils oder einer Haarverdichtung ist eine gute Lösung bei Haarausfall und dünner werdendem Haar.
Ich kenne das nicht nur aus meiner eigenen, persönlichen Erfahrung als Betroffene. Leider empfinden viele das Tragen einer Perücke noch immer als Makel bzw. Eingeständnis von Hoffnungslosigkeit. Doch die heutigen Perücken sieht man nicht. Sie sind von eigenen Haaren nicht mehr zu unterscheiden.
Um endlich mit den Vorurteilen aufzuräumen und Betroffene darüber aufzuklären, was alles mit qualitativ hochwertigem Zweithaar machbar ist, bin ich nun auch als Video-Bloggerin aktiv.
Perücke-Rasta-mit-BuffIn den ersten Video zeige ich euch meine eigenen Perücken, die ich in verschiedenen Varianten trage, mal mit einem Tuch, mal mit Hut.
Weitere Videos folgen in unregelmässigen Abständen.
Ihr könnt euch als Abonnent/IN im Blog anmelden und erhaltet automatisch Nachricht, wenn ein neues Video oder ein neuer Artikel hochgeladen wurden.

Den neuen Blog von Jenny Latz findet ihr unter PERÜCKENSCHAU-TV

April 12, 2016 at 1:36 pm Hinterlasse einen Kommentar

Ekzem und Schuppen auf der Kopfhaut

Wenn die Kopfhaut krank ist, können sogar die Haare ausfallen. Man muss aber dennoch nicht zu einem Haarwuchsmittel greifen. Das wird nicht viel bringen. Hier muss die Kopfhaut behandelt werden.

Kopfhaut SchuppenSchuppen können durch einen Pilz oder Bakterien ausgelöst werden. Vermehrte Schuppenbildung  kann Zeichen einer Hautkrankheit oder harmlos sein. Die genauen Ursachen müssen sorgfältig durch den Hautarzt geklärt werden.

Am häufigsten tritt das seborrhoische Ekzem der Kopfhaut auf. Vornehmlich sind Männer mittleren Alters betroffen. Das ist doch mal eine gute Nachricht für uns Frauen, oder!
Haarausfall DermatologeUrsache kann u.a. eine verstärkte Talgproduktion durch männliche Geschlechtshormone (Androgene) sein. Das seborrhoische Ekzem tritt oft in Kombination mit dem erblichen Haarausfall auf und ist mit Juckreiz verbunden. Es gibt eine sichtbare Entzündung der Kopfhaut. ( Schuppen auf geröteter Kopfhaut).

Die Behandlung erfolgt mit gegen den Hefepilz Pityrosporum ovale geeigneten Shampoos. Zur Ablösung der Schuppen wendet man auch hier salicylsäurehaltige Produkte an. Unterstützend können Schuppenshampoos, Selendisulfid-haltige Präparate und Teerpräparate genutzt werden. In Ausnahmefällen kann auch eine Behandlung mit cortisonhaltigen Mitteln sinnvoll sein. Eine dauerhafte Heilung ist nicht möglich, da die Veranlagung zur Talgproduktion vorhanden ist und der Pilz Pityrosporum ovale als normaler Keim überall auf der Haut anzutreffen ist.

Februar 23, 2016 at 5:13 pm 2 Kommentare

Perücke – was zahlt die Krankenkasse wirklich?

beste-krankenkasse-bei-haarausfallSeit dem 1. August 2014 gilt eine bessere und flexiblere Versorgung mit Haarersatz durch die Ersatzkassen. Außerdem haben die “Vereinten Ersatzkassen“, VdEK, ihre pauschale Bezuschussung erhöht.

Um herauszufinden, ob diese Vereinbarungen auch in der Realität umgesetzt werden, haben wir im Juli 2015 eine Online-Umfrage unter von Haarausfall betroffenen Frauen und Männern gestartet.

Ich danke allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, die den Online-Fragebogen ausgefüllt haben!

Wenn ihr die Ergebnisse lesen wollt, klickt bitte auf den folgenden Link: UMFRAGE-ERSTATTUNG-HAARERSATZ

Dezember 17, 2015 at 9:28 pm Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Jenny Latz

Twitter

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.